Facebook Fanbox
Kinospot
Dezember 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Archive

Ahlener Mammut – alle Mammuts in Ahlen

Erfreuen Sie sich an den Ahlener Mammuts. Das Ahlener Maskottchen gibt es bereits in vielen Farben und Aufmachungen. Ahlen ist die Mammutstadt.

Wem gehört es?

Dachbaustoffe Heitkamm

Wo steht es?

Auf dem Toelen 10

Wem gehört es?

Haake Bäckerei Konditorei

Wo steht es?

Beckumer Straße 170

Wem gehört es?

IKM design GmbH & Co. KG

Wo steht es?

Zeche Westfalen 4

Wem gehört es?

Parkbad Ahlen

Wo steht es?

Dolberger Straße 66

Wem gehört es?

FiT, Fachpraxis für individuelle Therapie

Wo steht es?

Beckumer Straße 126

Wem gehört es?

Stadt Ahlen

Wo steht es?

Dolberger Straße (Europa-Platz)

Wem gehört es?

Atelier Tat-Ort

Wo steht es?

Drensteinfurter Straße 120

Wem gehört es?

Wirtschaftsförderung Ahlen

Wo steht es?

Beckumer Straße 34

Wem gehört es?

G & S Balkonbauer

Wo steht es?

Kruppstraße 34

Wem gehört es?

Ostendorf GmbH

Wo steht es?

Am Vatheuershof 3

Wem gehört es?

Wirtschaftsprüfer – Steuerberater Bud, Hermansen, Rittmeier

Wo steht es?

Gerichtsstraße 22

Steht in unserer Partnerstadt Penzberg … (siehe Schild)

 

Allgemeine Information zum Ahlener Mammut (Hintergrund):

Fund und Ausstellung

Die 18.000 Jahre alten Skelettteile des Ahlener Mammuts wurden im Juni 1910 bei Grabungen in einer Tongrube der Stanz- und Emailierwerke der Gebrüder Seiler in Ahlen (Westfalen) gefunden. Prof. Dr. Theodor Wegner (*1880, +1935), damaliger Privatdozent am Geologisch-Paläontologischen Institut (GPI) der Universität Münster, leitete die Ausgrabung, stellte den Fund sicher und überführte ihn in das GPI, wo es montiert und aufgestellt wurde.

Das aus etwa 220 Knochen bestehende Knochengerüst wiegt um die 500 kg und besitzt eine Länge von 5,50 m und eine Höhe von 3,20 m. Letzteres entspricht mit einer durchschnittlichen Widerristhöhe von 2,80 m bis 3,75 m durchaus der Norm.

Besonderheit des Mammutskeletts

Was den Fund des Ahlener Mammuts so einmalig macht, ist die annähernde Vollständigkeit des Skeletts. Das gesamte Knochengerüst stammt nachweislich von ein- und demselben Tier, wohingegen andere Exponate üblicherweise aus den Skeletten mehrerer Tiere zusammengesetzt werden.

Link zum GPI Münster

Klick die Besten
Stadtfenster Aktuell
Aktuelles Stadtfenster
Klug & Weise