Facebook Fanbox
Kinospot
November 2019
M D M D F S S
« Mrz    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Archive

Manchmal hilft nur eine Bluttransfusion

Am Mittwoch, 6. Juli ruft das Rote Kreuz in Ahlen zur Blutspende auf. Blutspender sind von 15 bis 20 Uhr im Johannes-Baldauf-Haus, Henry-Dunant-Weg 1, herzlich willkommen. Die Medizin macht vieles möglich. Eine ganze Reihe von Behandlungen und Operationen sind allerdings nur denkbar, wenn Blutkonserven zur Verfügung stehen. Dieses Blut muss nach wie vor gespendet werden. Das Rote Kreuz weist deshalb ausdrücklich darauf hin, dass Blutspenden auch im Sommer und in der Ferienzeit dringend notwendig sind.

Ein Kartenspiel  Für die sommerliche Unterhaltung verschenkt der DRK-Blutspendedienst in diesem Quartal ein Kartenspiel. Das ist genauso wetterunabhängig wie die Blutspende. Blutkonserven werden bei Sonne und bei Regen gebraucht. Das Kartenspiel wiederum macht draußen im Sonnenschein genauso viel Spaß wie gemütlich im Zelt, wenn es draußen schüttet.

Was passiert bei einer Blutspende? Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte den Personalausweis und – falls vorhanden – den Blutspendeausweis mitbringen. Vor der Blutspende werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten. Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe. Die eigentliche Blutspende dauert etwa f ünf  bis zehn Minuten. Danach bleibt man  noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem leckeren Imbiss ein.

Klick die Besten
Stadtfenster Aktuell
Klug & Weise